Innerklinisches Trauma- und Schockraum Management


Public cible

Gesundheitsberufler sowie Ärzte, welche im Schockraum Traumapatienten versorgen.


Objectifs généraux

    Die Prinzipien der Schockraumversorgung anwenden können


Programme général

    • Begrüßung und Einführung
    • Grundsätze der Schockraumbehandlung
    • Präklinik
    • Übergabe im Schockraum
    • Primary Survey (Ersteinschätzung „ABCDE“ )
    • Interdisziplinäre Traumaversorgung im Schockraum
    • Traumaversorgung in Echtzeit
    • Nachbesprechung

    Workshops:

    1. Primary Survey und Secondary Survey
    2. Airway Management
    3. Algorithmen, Checklisten, Scores und Notfallsets im Schockraum

    Lernmethode:

    • Theoretische Referate,Videos, Workshops
    • Familiarisierung mit der Simulations Umgebung
    • Realitätsnahe Simulation von Notfällen in Form von Szenarien
    • Die nicht am Szenario teilnehmenden Personen verfolgen die Live Übertragung des Szenarios im Debriefingraum
    • Videogestützte Debriefings für die Teilnehmer nach jedem Szenario

Méthode de travail


Pré-requis

Kenntnisse der aktuellen Guidelines zur Versorgung von Traumapatienten sollten bekannt sein, da in den Szenarien hierauf aufgebaut wird.


En pratique

Aucune session pour cette formation.

Durée :

1 jour

Horaire :

Début de la formation : 08h30 - Fin de la formation : 16h30 - Durée : 8 heures